Sie sind hier: Über Yoko & Sushi > Presseberichte > 07.2007: k-tipp > 
DeutschEnglishFrancais
2.10.2014 : 16:26

Sushi

Saldo hat 31 Sushis zum Mitnehmen auf Bakterien untersucht. Bei sieben Proben war die Gesamtkeimzahl sehr gering:

  • Migros Schweizerhof, Luzern
  • Migros Neumarkt, St. Gallen
  • Kabuki Globus Bellvue, Zürich
  • Globus Pilatusstrasse, Luzern
  • Yoko Sushi Bar, Basel
  • Sushi Bar Wasabi, St. Gallen
  • Restaurant Yooji’s, Zürich

Bei fünf weiteren Proben lag die Gesamtkeimzahl unter 1 Millon, was immer noch «gut» ist.

In zwei Sushi-Proben  fand das Labor jedoch Krankheitskeime: Listerien (Mister Wong, Zürich) und Staphylokokken (Smiling Fish, Winterthur).

Quelle:  K-Tipp 13/2007 Opens external link in new windowLink